Sopron im Komitat Györ Moson Sopron „Ödenburg“ liegt nah an der Grenze zu Österreich.

Pendler zwischen den Welten und Urlaub in Ungarn, Reiseberichte, Gastartikel.

Reisen nach Ungarn, Urlaub von Anfang an. In Ungarn. Von der Puszta über Budapest bis zum Plattensee ( Balaton ) ins beliebte Komitat Zala. Freuen Sie sich auf Erholung pur, spannende Abenteuer oder sportliche Aktivitäten. Urlaub in Ungarn – Gastartikel auf www.pr-artikel.de Wenn Sie hier ihren eigenen Gastartikel veröffentlichen wollen, schicken Sie einfach ein Mail an Marion Schanné support@marion-schanne.de Marion Schanné ist selbst. Hempmate Vertriebspartnerin für CBD Öle und Hanf Produkte.

Pendler zwischen den Welten

– Rubrik Reiseberichte Auch wer sich für ein geruhsames Leben in der idyllischen Puszta entschieden hat, wird ab und zu einmal die Reise in die alte Heimat antreten, beispielsweise um Verwandte oder Freunde zu besuchen. Es führen ja bekanntlich viele Wege nach Rom, aber diejenigen, die von Deutschland nach Ungarn und umgekehrt führen, sind auch recht zahlreich. Und bieten allerhand Variationsmöglichkeiten. Einige davon möchte ich Ihnen hier vorstellen. Aus privaten Gründen war ich im letzten Jahr gezwungen, meine Puszta-Idylle in regelmäßigen Abständen mit einer Reise nach Deutschland zu unterbrechen. Ich habe sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten ausprobiert und möchte über meine persönlichen Erfahrungen berichten.

Preiswerte Reisetipps

Vor allem richten sich meine Tipps an diejenigen unter uns, denen die 5-Euro-Scheine nicht bei jedem Schritt aus der Hosentasche flattern. Wer ein bisschen auf sein Geld schaut und preiswerte Reisetipps sucht, der ist hier richtig.

Mit dem Reisebus nach Ungarn

Schnell und billig: der Fernreisebus

Wenn jemand unverhofft, schnell und preiswert von Ungarn nach Deutschland reisen möchte, der ist mit der Fahrt im Fernbus gut bedient.

Alles andere scheidet wegen etwas längerfristiger Vorplanung oder höherer Kosten aus.

Der Reisebus startet fast täglich

am Nachmittag am Népliget in Budapest und fährt über Wien, Passau, Regensburg, Frankfurt, Köln nach Amsterdam, ebenso nahezu täglich retour.

Wer das Glück hat und sein Reiseziel in erreichbarer Nähe der Route findet, der kann für rund 50 Euro die Fahrt hinter sich bringen und beispielsweise von Frankfurt aus dann mit der Bahn oder deutschen Fernbussen weiterreisen.

Bequem ist allerdings anders. Der Bus ist zwischen Budapest und Frankfurt am Main gut 14 Stunden unterwegs, es gibt einige Pausen mit Gelegenheit zum WC-Besuch, aber man ist ganz schön gerädert nach dieser Zeit im Bus.

 

Im Zug nach Ungarn fahren

Bei entsprechender Planung noch recht günstig und bequem: die Fahrt mit der Bahn

Wer seinen Reisetermin rechtzeitig weiß und eine entsprechende Vorplanung vornehmen kann, der fährt recht günstig mit der Bahn.

Die Züge verkehren täglich sogar mehrfach, man hat eine gute Auswahl.

Von Budapest nach Frankfurt  mit einmal Umsteigen in Linz oder Wien ist man ca. 10 bis 12 Stunden unterwegs, jedoch ist die Fahrt wesentlich angenehmer als eng eingepfercht im Bus.

Man kann im Zug ein wenig herumspazieren, kann den Speisewagen aufsuchen und sich etwas Bewegung machen und die Zeit vertreiben.

Mit Preisen um die 80 Euro in der Europa-Sparpreis-Kategorie der ersten Klasse ist auch diese Variante eine preiswerte Geschichte, wobei zu sagen ist, dass das Fahrkartenkontingent begrenzt ist.

Es stehen soundso viele preiswerte Karten zur Verfügung, sind diese ausverkauft, rutscht man automatisch in die nächste Preiskategorie.

Frühbucher sind hier im Vorteil,

allerdings kann man auch nur auf einige Monate vorplanen, ansonsten verweigert der Fahrplan die Auskunft.

Nach Ungarn fliegen – Flughafen Budapest

Bequem, doch auch mit Aufwand verbunden: der Flieger

Wenn man von Budapest nach Frankfurt am Main gelangen möchte, kann man einen Flug bei einer der großen Linienfluggesellschaften buchen. Kann man. Muss man aber nicht. Denn gerade für das Zielgebiet Frankfurt bietet sich eine preiswerte Alternative: die ungarische Billigfluglinie WizzAir. WizzAir fliegt zweimal wöchentlich von Budapest nach Frankfurt-Hahn, ebenso in die Gegenrichtung. Für alle, die es noch nicht wissen: Frankfurt-Hahn hat mit Frankfurt mal rein gar nichts zu tun. Es liegt etwa zwei Stunden Busfahrt von der Mainmetropole entfernt. Das bedeutet für den Reisenden, der von Budapest nach Frankfurt am Main gelangen möchte, dass er sich anschließend an den Flug noch auf eine entspannende Busfahrt freuen darf – und auf entsprechende Wartezeit am Flughafen, denn der Fernbus verkehrt nur zu bestimmten Zeiten. Insgesamt ist es aber eine recht angenehme Art des Reisens.

Der eigentliche Flug dauert ja nur knapp anderthalb Stunden, die Wartezeit am Flughafen in Hahn kann man sich in diversen Bistros recht vergnüglich gestalten.

Ich habe morgens um acht Uhr meine Tanya verlassen und war um 15 Uhr in Frankfurt am Main auf dem Hauptbahnhof.

Von dort aus kann man ja nun wirklich Reiseziele in ganz Deutschland erreichen.

Und teuer fand ich den Flug auch nicht, etwa 20.000 Huf hat der Spaß gekostet. Aber Achtung: Die Preise variieren sehr stark, es kann in der Hauptsaison das Ticket auch schon mal 50.000 Huf kosten – oder sogar mehr.

Sopron; Ödenburg Ungarn Urlaub Reisebericht von Reisen nach Ungarn, Urlaub von Anfang an. In Ungarn. Von der Puszta über Budapest bis zum Plattensee ( Balaton ) ins beliebte Komitat Zala. Freuen Sie sich auf Erholung pur, spannende Abenteuer  oder sportliche Aktivitäten. Urlaub in Ungarn - Gastartikel auf www.pr-artikel.de

Sopron ( Ödenburg ) in Ungarn, nahe der österreichischen Grenze im Komitat Györ Moson Sopron

Mit dem Auto nach Ungarn fahren

Die Fahrt mit dem eigenen Auto

Wer sich einfach so ins eigene Auto setzt und mal eben über 1000 Kilometer runterreißt, muss eiserne Nerven und eine gute Kondition haben.

Das Argument ist halt, dass man in D auch über das Fahrzeug verfügt. Okay. Aber es ist dennoch eine recht teure Alternative – bei den heutigen Spritpreisen. Und außerdem sind die wenigsten der Leute, die von Ungarn mal nach Deutschland oder umgekehrt unterwegs sind, berufliche Vielfahrer.

Wenn man mit mehreren unterwegs ist und sich beim Fahren abwechseln kann, ist das selbstverständlich etwas anderes.

Ganz abgesehen davon, dass es sich dann auch wieder hinsichtlich der Fahrtkosten rechnet, denn im Vergleich gehen ja dann die Benzinkosten ebenfalls durch mindestens zwei Personen.

Und es wird nicht umsonst davor gewarnt, so lange Strecken in einem Stück durchzufahren.

„Ich schaffe das schon“ hat so mancher gedacht, der dann vom Sekundenschlaf übermannt wurde und entsetzliche Unfälle verursacht hat. Wer die Strecke mit dem Auto allein fahren will, sollte unbedingt auf regelmäßige Pausen achten – und gegebenenfalls eine Übernachtung auf der Strecke einplanen.

Die Mitfahrerzentrale

Preiswerte Alternativen stellen die Mitfahrerzentralen dar. Die Grundidee war bei der Einrichtung dieser Zentralen, dass jemand, der von A nach B fährt und noch Platz im Auto hat, einen oder mehrere Passagiere mitnimmt und so erstens die Umwelt und zweitens seinen Geldbeutel schont.

Inzwischen hat sich die Sache in vielen Fällen zu einem gewerbsmäßig betriebenen Fern-Taxi-Unternehmen entwickelt. Es sind Kleinbusse mit Sitzplätzen für bis zu acht Personen unterwegs, die mehrmals wöchentliche die Strecke hin und zurück anbieten.

Sehr preiswert und leider auch sehr gefährlich – was das Unfallrisiko betrifft.

Als Mitfahrer bei der Mitfahrzentrale ist man nicht versichert, obendrein  vertraut man sein Leben den Fahrkünsten eines Menschen an, den man überhaupt nicht kennt.

Ich halte das für risikobehaftet, der Vorteil ist andererseits, dass man häufig gegen einen kleinen Aufpreis direkt bis vor die Haustür am Zielort gebracht oder dort abgeholt wird.

Die romantische Alternative: das Schiff

Als Reisemöglichkeit hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt: Niemand wird ernsthaft darüber nachdenken, die Donau entlang zu schippern, wenn er mal schnell von Deutschland nach Ungarn kommen will. Wer aber nicht schnell, sondern unvergesslich und schön reisen möchte, der kann sich auf einem Donau-Schiff verwöhnen lassen und ganz entspannt von Passau nach Budapest und sogar noch weiter bis zum Schwarzen Meer fahren.
Eine pfiffige Variante sind die Tragflügelboote, die zwischen Wien und Budapest verkehren.
Auch hier steht mehr das Vergnügen an der Fahrt im Vordergrund, nicht so sehr der Wunsch, möglichst schnell von einem zum anderen Ort zu gelangen.

Nach Ungarn wandern… oder mit dem Fahrrad nach Ungarn fahren

Was fehlt noch bei der Auflistung? Zu Fuß? Ja, man könnte die Strecke auch erwandern. Aber da gibt es schönere Routen.

Ähnlich sieht es mit der Möglichkeit Fahrrad aus. Kann man machen, aber es scheidet für das schnelle Von-hier-nach-da-Kommen definitiv aus.

Stilecht und dem Reiterland Ungarn angemessen wäre die Tour hoch zu Ross, fällt aber auch eher unter die Kategorie Reisevergnügen.

Also, wenn Sie mich fragen:

privates Auto, wenn man sich abwechseln kann, ansonsten Flug oder Bahn – das sind meine Favoriten.

Das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden.

Ich hoffe, Ihnen ein paar nützliche Tipps und Anregungen gegeben zu haben und wünsche Ihnen eine gute Reise!

 

Gastartikel Ende Autor *25

Reisen nach Ungarn, Urlaub von Anfang an. In Ungarn. Von der Puszta über Budapest bis zum Plattensee ( Balaton ) ins beliebte Komitat Zala. Freuen Sie sich auf Erholung pur, spannende Abenteuer  oder sportliche Aktivitäten. Urlaub in Ungarn - Gastartikel auf www.pr-artikel.de

Ungarisch lernen kostenlos Probeversion ... > >> HIER  KLICKEN

Werbung

Ungarn Urlaub Keywords Kurzurlaub in Nordungarn | Urlaub in Ungarn | Reisebericht | Gastartikel

Presseverteiler für Artikel PR. Nutze unseren Presseverteiler kostenlos für Deine Pressemitteilungen. Topthema: CBD Öl kaufen - Bayern Marketing Resindenzgarten und Dominic vom-Residenz-Garten sind eingetragene Marken.